„Das Dekameron Online“

Projekt "Das Dekameron Online"

Worum gehts

Termine und Leser

Video der ersten Lesung

Video der letzten Lesung

 

Worum geht es und was ist das Ziel bzw. Zweck dieses Projektes?

Ziel unserer Lesung soll es sein miteinander in Kontakt zu kommen, bzw. zu bleiben in diesen Zeiten. Wir wollen kein ausgefeiltes Produkt vorlegen, sondern begreifen dieses Projekt als Werkstatt und/ oder Inspiration für die Theaterarbeit während der Pandemie. Die aktuelle Lage wird uns noch eine Weile in die Passivität zwingen. Mitmachen können alle VBA-Bühnen und ihre Mitglieder. Gäste sind willkommen.

 

Der Vorschlag sieht vor, dass jeweils einer bzw. ein Mitgliedstheater ab Freitag, 29.01.2021 um 19 Uhr einen Tag dieser Novellensammlung bestehend aus der Einleitung, Übergängen und zwei Geschichten gestaltet. Die Dauer sollte 30 bis 45 Minuten nicht überschreiten.

Wir werden diese Lesungen live über Zoom (kleine Hilfe hier) machen und planen einen Mitschnitt, der auf unserer Verbands-Website für eine Woche (bis zur darauffolgenden Lesung) zugänglich gemacht werden soll. Für diese Veröffentlichung benötigen wir in diesem Fall auch die Zustimmung der jeweiligen Personen, die die Lesung durchführen. Das kann per E-Mail oder auch kurz vor vor der Lesung mündlich erfolgen.

Die Novellensammlung „Das Dekameron“ von Giovanni Boccaccio beschreibt die Situation von zehn jungen Leuten während der Pest in Florenz im 14. Jahrhundert. Um sich nicht den trüben Gedanken des erlebten hinzugeben, beschließen sie Florenz zu verlassen und sich mit insgesamt 100 Novellen, erzählt in einem Zeitraum von 10 Tagen, mental über Wasser zu halten, um ihre Lebenslust nicht zu verlieren. Die Idee ist entstanden, um unseren Tatendrang vielleicht etwas zu unterstützen und mit diesem regelmäßigen Termin untereinander in Verbindung zu bleiben. Daraus entstehende Ideen sind durchaus willkommen.

 

zu Giovanno Boccaccio

Boccaccio wurde 1313 in Paris geboren. Er verbrachte einige Jahre am Königshof in Neapel und begann dort seine dichterische Laufbahn. Er lebte als Richter und Notar in Florenz und starb 1375.

 

Die von uns Verwendete Sammlung ist lizenzfrei.

Unsere Quelle: http://www.zeno.org - Contumax GmbH & Co. KG


Teilnehmerinfos:

Die Mitgliedsbühnen haben an die E-Mail-Adressen am 22.01.2021 einen "Doodle-Umfrage" geschickt bekommen, wo ihr euch für einen Termin entscheiden könnt und den Namen eurer Bühne eintragen. (Die Angaben werde ich hier versuchen immer auf dem laufenden zu halten)

In der gleichen E-Mail enthalten der Link zur Quelle der Lizenzfreien Sammlung.

 

Aktuell geplante Lesungen mit vortragender Mitgliedsbühne: (keine Gewähr, dass die Angaben richtig und immer auf dem neuesten Stand sind)

(letzte Aktualisierung: 12.02.2021)

 

29.01.2021 - den Anfang macht der VBA

05.02.2021 - Präsentation/Lesung vom "Theater im LabSaal"

12.02.2021 - den Anfang macht der VBA

19.02.2021 - Präsentation/Lesung von "Theater aToc e.V."

26.02.2021 - Präsentation/Lesung vom "Theater im LabSaal"

05.03.2021 - Präsentation/Lesung von "FUGA/Jo und Frank"

12.03.2021 - Präsentation/Lesung von "FUGA"

19.03.2021 - Präsentation/Lesung von der "Theaterwerkstatt Kladow e.V."

26.03.2021 - Präsentation/Lesung von "Vineta 1900 e.V."

02.04.2021 - Termin aktuell noch frei

 


 

Die vierte Lesung: 19.02.2021

Gelesen von Julia, Jonas, Björn und Karsten von "Theater aToc e.V."

mage mit Inhalt der vierten Lesung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Technischer Hinweis: Die Bild- und Tonqualität der Videos ist immer von der Hardware(Kamera, Mikrofon) der vortragenden Abhängig, da die Videos während der Videokonferenz aufgezeichnet werden.

 

 


 

Die dritte Lesung: 12.02.2021

mage mit Inhalt der dritten Lesung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Technischer Hinweis: Die Bild- und Tonqualität der Videos ist immer von der Hardware(Kamera, Mikrofon) der vortragenden Abhängig, da die Videos während der Videokonferenz aufgezeichnet werden.

 


Die zweite Lesung: 05.02.2021

2 Geschichten aus "Das Dekameron" gelesen von Christian von der Mitgliedsbühne "Theater im LabSaal"

Inhalt:

  1. Geschichte ab Minute 0:00
  2. Geschichte ab Minute 22:30

Technischer Hinweis: Die Bild- und Tonqualität der Videos ist immer von der Hardware(Kamera, Mikrofon) der vortragenden Abhängig, da die Videos während der Videokonferenz aufgezeichnet werden.

 


 

Inhalt zum Video ersteLesung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Technischer Hinweis: Die Bild- und Tonqualität der Videos ist immer von der Hardware(Kamera, Mikrofon) der vortragenden Abhängig, da die Videos während der Videokonferenz aufgezeichnet werden.