Spielplan / Termine

Bitte klicken Sie mit dem Mauszeiger auf einen Titel, um weitere Informationen anzuzeigen.

Der Spielplan beinhaltet auch alle sonstigen Termine, also Workshops, Verbandsausschusssitzungen, Vorstandssitzungen usw. Alle Einträge sind in unterschiedliche Kategorien eingeteilt. Diese sind farblich gekennzeichnet und können über die untenstehende Funktion „Kategorien“ gefiltert werden.

Jan
24
Fr
2020
Peter’s Friends – Kasimir und Karoline @ Theaterforum Kreuzberg
Jan 24 um 20:00

PETER’S FRIENDS play

„Kasimir und Karoline“

unter Einbeziehung von „Glaube Liebe Hoffnung“

von Ödön von Horvath.

 

Spielleitung: Peter-Wolfgang Klammer

 

Oktoberfest? Achterbahn? Abnormitätenkabinett? Dazwischen Menschen, denen gar nicht nach Feiern und Lustig sein zu Mute ist, die gerade entlassen worden sind, die sich aus einer langjährigen Beziehung verabschieden, die kriminelle Aktivitäten unternehmen, die das Leben noch mal so richtig genießen wollen, die sich furchtbar einsam fühlen.

Wir spielen „Kasimir und Karoline“ nicht auf dem Oktoberfest, zwischen all den lauten Leuten, sondern im Park dicht daneben, auf einer Bank, auf der man in höchster Erregung niedersinkt, um wieder zu Atem zu kommen oder um Kraft zu schöpfen für die nächste Attacke. Wie lebt man ohne Arbeit (d.h. ohne Geld) und ohne Partner*in? Wenn sich eigentlich keiner um einen kümmert? Wir stießen eher zufällig auf das Stück und den Autor, fanden bald aber Gefallen an der präzisen Sprache, der feinen Dramaturgie, den vielschichtigen, manchmal sogar liebenswerten Figuren.

 

Es spielen: Katarina Cvitic, Jakob Fehmel, Martin Fuge, Philipp Fuge, Nadine Klähn, Friederike Liepold, Juliane Lehmann, Henning Olf. Spielleitung: Peter-Wolfgang Klammer

 

Karten: 14 €, ermäßigt 9€

Karten unter: 030/700 71 710, Theaterforum Kreuzberg

Jan
25
Sa
2020
Peter’s Friends – Kasimir und Karoline @ Theaterforum Kreuzberg
Jan 25 um 20:00

PETER’S FRIENDS play

„Kasimir und Karoline“

unter Einbeziehung von „Glaube Liebe Hoffnung“

von Ödön von Horvath.

 

Spielleitung: Peter-Wolfgang Klammer

 

Oktoberfest? Achterbahn? Abnormitätenkabinett? Dazwischen Menschen, denen gar nicht nach Feiern und Lustig sein zu Mute ist, die gerade entlassen worden sind, die sich aus einer langjährigen Beziehung verabschieden, die kriminelle Aktivitäten unternehmen, die das Leben noch mal so richtig genießen wollen, die sich furchtbar einsam fühlen.

Wir spielen „Kasimir und Karoline“ nicht auf dem Oktoberfest, zwischen all den lauten Leuten, sondern im Park dicht daneben, auf einer Bank, auf der man in höchster Erregung niedersinkt, um wieder zu Atem zu kommen oder um Kraft zu schöpfen für die nächste Attacke. Wie lebt man ohne Arbeit (d.h. ohne Geld) und ohne Partner*in? Wenn sich eigentlich keiner um einen kümmert? Wir stießen eher zufällig auf das Stück und den Autor, fanden bald aber Gefallen an der präzisen Sprache, der feinen Dramaturgie, den vielschichtigen, manchmal sogar liebenswerten Figuren.

 

Es spielen: Katarina Cvitic, Jakob Fehmel, Martin Fuge, Philipp Fuge, Nadine Klähn, Friederike Liepold, Juliane Lehmann, Henning Olf. Spielleitung: Peter-Wolfgang Klammer

 

Karten: 14 €, ermäßigt 9€

Karten unter: 030/700 71 710, Theaterforum Kreuzberg

Jan
26
So
2020
Peter’s Friends – Kasimir und Karoline @ Theaterforum Kreuzberg
Jan 26 um 20:00

PETER’S FRIENDS play

„Kasimir und Karoline“

unter Einbeziehung von „Glaube Liebe Hoffnung“

von Ödön von Horvath.

 

Spielleitung: Peter-Wolfgang Klammer

 

Oktoberfest? Achterbahn? Abnormitätenkabinett? Dazwischen Menschen, denen gar nicht nach Feiern und Lustig sein zu Mute ist, die gerade entlassen worden sind, die sich aus einer langjährigen Beziehung verabschieden, die kriminelle Aktivitäten unternehmen, die das Leben noch mal so richtig genießen wollen, die sich furchtbar einsam fühlen.

Wir spielen „Kasimir und Karoline“ nicht auf dem Oktoberfest, zwischen all den lauten Leuten, sondern im Park dicht daneben, auf einer Bank, auf der man in höchster Erregung niedersinkt, um wieder zu Atem zu kommen oder um Kraft zu schöpfen für die nächste Attacke. Wie lebt man ohne Arbeit (d.h. ohne Geld) und ohne Partner*in? Wenn sich eigentlich keiner um einen kümmert? Wir stießen eher zufällig auf das Stück und den Autor, fanden bald aber Gefallen an der präzisen Sprache, der feinen Dramaturgie, den vielschichtigen, manchmal sogar liebenswerten Figuren.

 

Es spielen: Katarina Cvitic, Jakob Fehmel, Martin Fuge, Philipp Fuge, Nadine Klähn, Friederike Liepold, Juliane Lehmann, Henning Olf. Spielleitung: Peter-Wolfgang Klammer

 

Karten: 14 €, ermäßigt 9€

Karten unter: 030/700 71 710, Theaterforum Kreuzberg

Mrz
1
So
2020
WICHTIG: Hinweis zur ABSAGE von Veranstaltungen
Mrz 1 – Aug 1 ganztägig

Aus aktuellem Anlass haben einige Bühnen mit Bedauern Ihre Veranstaltungen  abgesagt!

 

Wir versuchen euch hier weiter auf dem laufenden zu halten, ansonsten kriegt man auch weitere Informationen auf den Vereinsseiten (Liste der Bühnen).

 

Die im Veranstaltungkalender aufgeführten Veranstaltungen finden unseres Wissens z.Z. statt, ansonsten werden Sie aus dem Kalender genommen oder mit einem ABGESAGT versehen. (ggf. noch einmal auf den Vereinsseiten schauen)

Letzte Aktualisierung, des Veranstaltungskalenders: 24.04.2020

 

Theater Nikolassee – „Der Butler und die Elfe“ @ Jochen-Klepper-Saal
Mrz 1 um 16:00

„Der Butler und die Elfe“

der Vorhang in Nikolassee hebt sich wieder. Sehen Sie die märchenhafte Komödie von Karin C. Schomogyi.

 

Wenn unerwartet eine Elfe in Ihr Leben tritt, werden Sie sich selbst nicht mehr wiedererkennen.Elvira, die Nichte der von Wechtenbrechts, findet bei einem Spaziergang im Wald den Zauberstab einer Elfe. Aber da es sich hier nicht um ein Märchen handelt, glaubt ihr das natürlich keiner außer dem Butler Johann, der zufällig auch im Raum ist, als die Elfe – auf der Suche nach ihrem Zauberstab – klingelt. Und wie es sich für eine Elfe gehört, bedankt sie sich bei Elvira, indem sie jedem Hausbewohner einen Wunsch erfüllt.

Zauberhafte Komödie in 3 Akten

 

Bitte keine Kartenbestellungen. Wozu auch? Der Eintritt ist frei!

Mrz
14
Sa
2020
Verband Berliner Amateurbühnen e. V.- Verbandstag 2020 – ABGESAGT @ Jugendkulturzentrum Pumpe
Mrz 14 um 11:00

Der vom Verband Berliner Amateurbühnen e.V. für die Mitgliedsbühnen, jährlich abgehaltende „Verbandstag“.

 

Wichtiger Hinweis im Zusammenhang zu der aktuellen Corona-Situation:

Wir bitten um Verständnis, der Verbandstag am 14.03.2020 wurde Abgesagt und wird zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden.

 

Mrz
28
Sa
2020
ABGESAGT: Workshop 01 – Figurenarbeit @ Probenraum der Amateurbühne Vineta 1900 e. V. in der Neuköllner Oper
Mrz 28 – Mrz 29 ganztägig
ABGESAGT: Workshop 01 - Figurenarbeit @ Probenraum der Amateurbühne Vineta 1900 e. V. in der Neuköllner Oper

Der Workshop ist leider abgesagt.

 

Referenten: Regina & Helmuth Lautenschläger, Dramaturgin/Regisseur

Uhrzeit: jeweils von 12 – 18 Uhr

Inhalt:

– Untersuchen ausgesuchter Szenen auf Figuren und Spielweise
– Inszenierung der Szenen mit den erarbeiten Figuren
– Selbständiges Erarbeiten von Figuren
– verschiedene Spielformen mit praktischen Beispielen

 

Es gelten unsere Teilnahmebedingungen für Workshops, die hier eingesehen werden können.

Zum Anmeldeformular

Anmeldeschluss ist der 15.03.2020

Mai
1
Fr
2020
ABGESAGT: PTG Elektra 1911 e.V. – „Rabatz im Altenheim“ @ Kulturhaus Spandau
Mai 1 um 20:00

Absage Veranstaltung Elektra Mai 2020

PTG Elektra 1911 e.V. – „Rabatz im Altenheim“

Komödie in zwei Akten von Jürgen Seifert

Opa Rudi Spitz und Opa Schaff befinden sich in einem Altersheim in einem gemeinsamen Zimmer. Sie träumen immer noch von den guten alten Zeiten und vor allen Dingen, vom weiblichen Geschlecht.

In ihren Wahnvorstellungen kommen selbst die etwas rabiate Schwester Monika und die Reinigungskraft Hilde vor.

Schwester Monika muss sich sehr in Acht nehmen vor den beiden. Der schlitzohrige Zivi Helmut versorgt die beiden mit diversen Getränken und einschlägigen Zeitschriften. Da die beiden sich in den Zeitschriften über Viagra schlau gelesen haben, arbeiten sie auf ein letztes Großereignis hin.

Wie das alles Endet erfahren sie bei Elektra, freuen sie sich auf eine turbulente Komödie mit Wortwitz.

 

Info für die Besucher:

Am Sonntag den 03.& 10.Mai 2020

bieten wir vor dem Theaterstück ab 14:30 Uhr Kaffee und Kuchen zum

Verkauf in der Galerie im Kulturhaus Spandau an.

 

 

 

Szenebild auf Rabatz im Altenheim

Mai
8
Fr
2020
ABGESAGT: PTG Elektra 1911 e.V. – „Rabatz im Altenheim“ @ Kulturhaus Spandau
Mai 8 um 20:00

Absage Veranstaltung Elektra Mai 2020

PTG Elektra 1911 e.V. – „Rabatz im Altenheim“

Komödie in zwei Akten von Jürgen Seifert

Opa Rudi Spitz und Opa Schaff befinden sich in einem Altersheim in einem gemeinsamen Zimmer. Sie träumen immer noch von den guten alten Zeiten und vor allen Dingen, vom weiblichen Geschlecht.

In ihren Wahnvorstellungen kommen selbst die etwas rabiate Schwester Monika und die Reinigungskraft Hilde vor.

Schwester Monika muss sich sehr in Acht nehmen vor den beiden. Der schlitzohrige Zivi Helmut versorgt die beiden mit diversen Getränken und einschlägigen Zeitschriften. Da die beiden sich in den Zeitschriften über Viagra schlau gelesen haben, arbeiten sie auf ein letztes Großereignis hin.

Wie das alles Endet erfahren sie bei Elektra, freuen sie sich auf eine turbulente Komödie mit Wortwitz.

 

Info für die Besucher:

Am Sonntag den 03.& 10.Mai 2020

bieten wir vor dem Theaterstück ab 14:30 Uhr Kaffee und Kuchen zum

Verkauf in der Galerie im Kulturhaus Spandau an.

 

 

 

Szenebild auf Rabatz im Altenheim

Okt
22
Do
2020
PTG Elektra 1911 e.V. – „Rabatz im Altenheim“ @ Italienische Höfe
Okt 22 um 18:00

WICHTIG: Aufführung findet nicht im Kulturhaus Spandau statt, neuer Spielort: Italienische Höfe

 

PTG Elektra 1911 e.V. – „Rabatz im Altenheim“

Komödie in zwei Akten von Jürgen Seifert

Regie: Uwe Henze und Reni Aschenbeck

 

Opa Rudi Spitz und Opa Schaff befinden sich in einem Altersheim in einem gemeinsamen Zimmer. Sie träumen immer noch von den guten alten Zeiten und vor allen Dingen, vom weiblichen Geschlecht.

In ihren Wahnvorstellungen kommen selbst die etwas rabiate Schwester Monika und die Reinigungskraft Hilde vor.

Schwester Monika muss sich sehr in Acht nehmen vor den beiden. Der schlitzohrige Zivi Helmut versorgt die beiden mit diversen Getränken und einschlägigen Zeitschriften. Da die beiden sich in den Zeitschriften über Viagra schlau gelesen haben, arbeiten sie auf ein letztes Großereignis hin.

Wie das alles Endet erfahren sie bei Elektra, freuen sie sich auf eine turbulente Komödie mit Wortwitz.

Info für die Besucher:

Kartenverkauf nur online über

eventbrite.de

 

 

Szenebild aus Rabatz im Altenheim

PDF mit Infos zur Aufführung

Okt
23
Fr
2020
PTG Elektra 1911 e.V. – „Rabatz im Altenheim“ @ Italienische Höfe
Okt 23 um 18:00

WICHTIG: Aufführung findet nicht im Kulturhaus Spandau statt, neuer Spielort: Italienische Höfe

 

PTG Elektra 1911 e.V. – „Rabatz im Altenheim“

Komödie in zwei Akten von Jürgen Seifert

Regie: Uwe Henze und Reni Aschenbeck

 

Opa Rudi Spitz und Opa Schaff befinden sich in einem Altersheim in einem gemeinsamen Zimmer. Sie träumen immer noch von den guten alten Zeiten und vor allen Dingen, vom weiblichen Geschlecht.

In ihren Wahnvorstellungen kommen selbst die etwas rabiate Schwester Monika und die Reinigungskraft Hilde vor.

Schwester Monika muss sich sehr in Acht nehmen vor den beiden. Der schlitzohrige Zivi Helmut versorgt die beiden mit diversen Getränken und einschlägigen Zeitschriften. Da die beiden sich in den Zeitschriften über Viagra schlau gelesen haben, arbeiten sie auf ein letztes Großereignis hin.

Wie das alles Endet erfahren sie bei Elektra, freuen sie sich auf eine turbulente Komödie mit Wortwitz.

Info für die Besucher:

Kartenverkauf nur online über

eventbrite.de

 

 

Szenebild aus Rabatz im Altenheim

PDF mit Infos zur Aufführung

Okt
24
Sa
2020
PTG Elektra 1911 e.V. – „Rabatz im Altenheim“ @ Italienische Höfe
Okt 24 um 16:00

WICHTIG: Aufführung findet nicht im Kulturhaus Spandau statt, neuer Spielort: Italienische Höfe

 

PTG Elektra 1911 e.V. – „Rabatz im Altenheim“

Komödie in zwei Akten von Jürgen Seifert

Regie: Uwe Henze und Reni Aschenbeck

 

Opa Rudi Spitz und Opa Schaff befinden sich in einem Altersheim in einem gemeinsamen Zimmer. Sie träumen immer noch von den guten alten Zeiten und vor allen Dingen, vom weiblichen Geschlecht.

In ihren Wahnvorstellungen kommen selbst die etwas rabiate Schwester Monika und die Reinigungskraft Hilde vor.

Schwester Monika muss sich sehr in Acht nehmen vor den beiden. Der schlitzohrige Zivi Helmut versorgt die beiden mit diversen Getränken und einschlägigen Zeitschriften. Da die beiden sich in den Zeitschriften über Viagra schlau gelesen haben, arbeiten sie auf ein letztes Großereignis hin.

Wie das alles Endet erfahren sie bei Elektra, freuen sie sich auf eine turbulente Komödie mit Wortwitz.

 

Info für die Besucher:

Kartenverkauf nur online über

eventbrite.de

 

 

Szenebild aus Rabatz im Altenheim

PDF mit Infos zur Aufführung

Okt
25
So
2020
PTG Elektra 1911 e.V. – „Rabatz im Altenheim“ @ Italienische Höfe
Okt 25 um 16:00

WICHTIG: Aufführung findet nicht im Kulturhaus Spandau statt, neuer Spielort: Italienische Höfe

 

PTG Elektra 1911 e.V. – „Rabatz im Altenheim“

Komödie in zwei Akten von Jürgen Seifert

Regie: Uwe Henze und Reni Aschenbeck

 

Opa Rudi Spitz und Opa Schaff befinden sich in einem Altersheim in einem gemeinsamen Zimmer. Sie träumen immer noch von den guten alten Zeiten und vor allen Dingen, vom weiblichen Geschlecht.

In ihren Wahnvorstellungen kommen selbst die etwas rabiate Schwester Monika und die Reinigungskraft Hilde vor.

Schwester Monika muss sich sehr in Acht nehmen vor den beiden. Der schlitzohrige Zivi Helmut versorgt die beiden mit diversen Getränken und einschlägigen Zeitschriften. Da die beiden sich in den Zeitschriften über Viagra schlau gelesen haben, arbeiten sie auf ein letztes Großereignis hin.

Wie das alles Endet erfahren sie bei Elektra, freuen sie sich auf eine turbulente Komödie mit Wortwitz.

 

Info für die Besucher:

Kartenverkauf nur online über

eventbrite.de

 

 

Szenebild aus Rabatz im Altenheim

PDF mit Infos zur Aufführung

Nov
4
Mi
2020
Sprechstunde – FINDET NICHT STATT @ In den Räumen des BDAT
Nov 4 um 17:00 – 20:00

 

Sprechstunden müssen im November leider aufgrund der aktuellen Corona-Maßnahmen abgesagt werden.

 

Nov
11
Mi
2020
Sprechstunde – FINDET NICHT STATT @ In den Räumen des BDAT
Nov 11 um 17:00 – 20:00

 

Sprechstunden müssen im November leider aufgrund der aktuellen Corona-Maßnahmen abgesagt werden.

 

Nov
18
Mi
2020
Sprechstunde – FINDET NICHT STATT @ In den Räumen des BDAT
Nov 18 um 17:00 – 20:00

 

Sprechstunden müssen im November leider aufgrund der aktuellen Corona-Maßnahmen abgesagt werden.

 

Verbandsausschuss – ABGESAGT/VERSCHOBEN @ Jugendkulturzentrum Pumpe
Nov 18 um 19:00 – 21:30

 

Die VBA Ausschuss-Sitzung am 18.11.2020 musste leider aufgrund der aktuellen Corona-Maßnahmen abgesagt werden.

Der Ersatztermin ist Freitag 11.12.2020, um 19:00 Uhr in der Pumpe, Lützowstr. 42, 10785 Berlin.

Natürlich unter Einhaltung strenger Hygieneregeln.

Wichtige Vorabinformation „falls“ eine Videokonferenz (z.Z. nur in der Überlegung) abgehalten werden sollte:

Voraussichtlich würde die Sitzung während der Videokonferenz (per Video/Audio) aufgezeichnet, um das Erstellen des Protokolls zu ermöglichen. (Die Aufzeichnung wird nach der Protokoll-erstellung gelöscht!) Eure Teilnahme an der Konferenz setzt euer Einverständnis voraus.

Falls der Verbandsausschuss per Videokonferenz stattfinden sollte:

1. werdet ihr zeitnah per Mail/Facebook informiert

2. zusätzlich wird eine kurze Anleitung auf der Homepage veröffentlicht

a) wie Ihr daran teilnehmen könnt

b) was ihr dazu benötigt

 

3. wenn Schwierigkeiten auftreten, könnt ihr euch vor der Videokonferenz an den Medienreferenten des VBA (medien_vba-online@gmx.de)         wenden, der dann versuchen wird euch zu helfen!

 

 

 

Nov
25
Mi
2020
Sprechstunde – FINDET NICHT STATT @ In den Räumen des BDAT
Nov 25 um 17:00 – 20:00

 

Sprechstunden müssen im November leider aufgrund der aktuellen Corona-Maßnahmen abgesagt werden.