Spielplan / Termine

Bitte klicken Sie mit dem Mauszeiger auf einen Titel, um weitere Informationen anzuzeigen.

Der Spielplan beinhaltet auch alle sonstigen Termine, also Workshops, Verbandsausschusssitzungen, Vorstandssitzungen usw. Alle Einträge sind in unterschiedliche Kategorien eingeteilt. Diese sind farblich gekennzeichnet und können über die untenstehende Funktion „Kategorien“ gefiltert werden.

Nov
5
Fr
2021
Phönix-Theater: „Nehmen ist seliger denn geben“ @ Festsaal der Anna-Lindh-Schule
Nov 5 um 19:00
Phönix-Theater: "Nehmen ist seliger denn geben" @ Festsaal der Anna-Lindh-Schule

„Nehmen ist seliger denn Geben – Guns’n Nuns“

Komödie von Kai Hinkelmann

Regie: Volker Hinz

 

„Bankraub lohnt sich nicht. Das stellen auch drei ungleiche Gauner fest, nachdem ihr großer Coup​ leider ganz erheblich schief gelaufen ist. Ohne​ Beute suchen sie auf ihrer Flucht Unterschlupf​ in einem italienischen  Nonnenkloster. Da sie sich​ dort als Handwerker ausgeben, sind sie auch​ sofort herzlich willkommen.​ Bereits nach kurzer Zeit taucht jedoch die Polizei​ auf. Diese sucht nicht nur die Bankräuber,​ sondern auch die Beute. Aber wer hat die?​ Unsere drei „Handwerker“ jedenfalls nicht.​ Zu allem Überfluss erscheint noch eine weitere​ Polizistin im Kloster. Diese sucht aber weder​ Bankräuber noch Beute, sondern einen​ Maulwurf in den eigenen Reihen. Aber warum​ sucht sie danach in einem Kloster? Bald weiß​ keiner mehr: Wer hat hier was auf dem​ Kerbholz? Und was haben die braven Nonnen​ damit zu tun?

Die Antworten gibt Ihnen diese​ köstliche Komödie von Kai Hinkelmann.

 

Nov
6
Sa
2021
Phönix-Theater: „Nehmen ist seliger denn geben“ @ Festsaal der Anna-Lindh-Schule
Nov 6 um 16:00
Phönix-Theater: "Nehmen ist seliger denn geben" @ Festsaal der Anna-Lindh-Schule

„Nehmen ist seliger denn Geben – Guns’n Nuns“

Komödie von Kai Hinkelmann

Regie: Volker Hinz

 

„Bankraub lohnt sich nicht. Das stellen auch drei ungleiche Gauner fest, nachdem ihr großer Coup​ leider ganz erheblich schief gelaufen ist. Ohne​ Beute suchen sie auf ihrer Flucht Unterschlupf​ in einem italienischen  Nonnenkloster. Da sie sich​ dort als Handwerker ausgeben, sind sie auch​ sofort herzlich willkommen.​ Bereits nach kurzer Zeit taucht jedoch die Polizei​ auf. Diese sucht nicht nur die Bankräuber,​ sondern auch die Beute. Aber wer hat die?​ Unsere drei „Handwerker“ jedenfalls nicht.​ Zu allem Überfluss erscheint noch eine weitere​ Polizistin im Kloster. Diese sucht aber weder​ Bankräuber noch Beute, sondern einen​ Maulwurf in den eigenen Reihen. Aber warum​ sucht sie danach in einem Kloster? Bald weiß​ keiner mehr: Wer hat hier was auf dem​ Kerbholz? Und was haben die braven Nonnen​ damit zu tun?

Die Antworten gibt Ihnen diese​ köstliche Komödie von Kai Hinkelmann.

 

Nov
7
So
2021
Phönix-Theater: „Nehmen ist seliger denn geben“ @ Festsaal der Anna-Lindh-Schule
Nov 7 um 16:00
Phönix-Theater: "Nehmen ist seliger denn geben" @ Festsaal der Anna-Lindh-Schule

„Nehmen ist seliger denn Geben – Guns’n Nuns“

Komödie von Kai Hinkelmann

Regie: Volker Hinz

 

„Bankraub lohnt sich nicht. Das stellen auch drei ungleiche Gauner fest, nachdem ihr großer Coup​ leider ganz erheblich schief gelaufen ist. Ohne​ Beute suchen sie auf ihrer Flucht Unterschlupf​ in einem italienischen  Nonnenkloster. Da sie sich​ dort als Handwerker ausgeben, sind sie auch​ sofort herzlich willkommen.​ Bereits nach kurzer Zeit taucht jedoch die Polizei​ auf. Diese sucht nicht nur die Bankräuber,​ sondern auch die Beute. Aber wer hat die?​ Unsere drei „Handwerker“ jedenfalls nicht.​ Zu allem Überfluss erscheint noch eine weitere​ Polizistin im Kloster. Diese sucht aber weder​ Bankräuber noch Beute, sondern einen​ Maulwurf in den eigenen Reihen. Aber warum​ sucht sie danach in einem Kloster? Bald weiß​ keiner mehr: Wer hat hier was auf dem​ Kerbholz? Und was haben die braven Nonnen​ damit zu tun?

Die Antworten gibt Ihnen diese​ köstliche Komödie von Kai Hinkelmann.