Spielplan / Termine

Bitte klicken Sie mit dem Mauszeiger auf einen Titel, um weitere Informationen anzuzeigen.

Der Spielplan beinhaltet auch alle sonstigen Termine, also Workshops, Verbandsausschusssitzungen, Vorstandssitzungen usw. Alle Einträge sind in unterschiedliche Kategorien eingeteilt. Diese sind farblich gekennzeichnet und können über die untenstehende Funktion „Kategorien“ gefiltert werden.

Mrz
15
Fr
2019
Amateurbühne VINETA 1900 e. V. – Faust I (Gastspiel des Kleinen Theater Falkensee @ Neuköllner Oper
Mrz 15 um 19:30
Amateurbühne VINETA 1900 e. V. -  Faust I (Gastspiel des Kleinen Theater Falkensee @ Neuköllner Oper

Faust I

Tragödie von Johann Wolfgang von Goethe

Regie: Sebastian Eggers u. Sebastian Maihs

 

„Faust 1“ vom Kleinen Theater Falkensee ist eine dämonische Irrfahrt, ein spiritueller Trip, eine hypnotische Odyssee: bild- stark, chorisch, metaphysisch. Diese Inszenierung ist Ergebnis und Auftakt einer tieferen Auseinandersetzung der Theater- gruppe mit diesem Stoff.

 

Im Mittelpunkt des Faustmythos steht der Wissenschaftler Faust, der den Anspruch hat, gottgleich zu sein: „Zu erkennen, was die Welt im Innersten zusammen hält“, der den Schleier von der Wirklichkeit reißen will, der die unsichtbare Welt er- fahren möchte und sich mit der Welt der Geister und Dämonen vertraut macht. Wir beobachten, wie dieser „hohe Geist“ durch Mephisto von seinem Streben zum Göttlichen getrennt und umgelenkt wird: Wie er zum Triebtäter, Lügner, Materialisten wird, wie er seine Fähigkeit zur Empathie verliert und wie er letztendlich das Mädchen, das er zu lieben meint, vernichtet. Er erfährt Bewusstseinsveränderungen und tiefe Wandlungen und erkennt am Ende, dass er schon in dieser Welt für den Pakt mit dem Bösen bezahlt: Durch einen Verlust seiner Lebendigkeit und seiner Fähigkeit, sich empfindend mit anderen Menschen zu verbinden. So wird der wissbegierige Faust in „Faust 1“ das Werkzeug Mephistos zur Zerstörung mehrerer Menschen und des Mädchens, das er zu lieben meint.

Theater Nikolassee: Ein Platz an der Sonne @ Jochen-Klepper-Saal
Mrz 15 um 20:00
Theater Nikolassee: Ein Platz an der Sonne @ Jochen-Klepper-Saal

Ein Platz an der Sonne

Komödie in drei Akten von Wilfried Adelmann

 
Urlauber sind am falschen Platz. Ärger ist vorprogrammiert. Der falsche Platz wird zum richtigen Ort. An der „Plaza del Sol“ treffen Urlauber aufeinander, die nur eines gemeinsam haben: Sie wurden vom Pleite gegangenen Grand-Ressort in eine Unterkunft verwiesen, der man anmerkt, dass mit der Ausstattung sparsam umgegangen wurde. Als der Besitzer des Hotelrestaurants mit der Schließung seines Lokals bedroht wird, spitzt sich die Lage zu. Aber anstatt ihrem Ärger nachzugeben, entschließen sich die Gäste, dem verzweifelten Franco zu helfen und seinen Laden wieder in Schwung zu bringen. Dem Bürokraten Eduardo und der Zynikerin Sybille passt das nicht und so kommt es zu einer Wette. Wird es gelingen das Restaurant „Francos“ am „Platz an der Sonne“ zu retten oder ist alles zum Scheitern verurteilt? Verzweiflung, Hilfe und schmutzige Tricks erzeugen eine turbulente Geschichte, anderen Ende jedoch die Einsicht steht, dass ein Miteinander mehr, als ein Gegeneinander zählt.
Mrz
16
Sa
2019
Amateurbühne VINETA 1900 e. V. – Das Gespenst von Canterville @ Neuköllner Oper
Mrz 16 um 16:00

Das Gespenst von Canterville

Nach einer Romanze von Oskar Wilde
Neufassung von Susanne Lietzow

 

Als der amerikanische Sondergesandte Hiram B. Otis mit seiner Familie auf Schloss Canterville einzieht, schöpft das schlosseigene Gespenst, Sir Simon de Canterville, neue Hoffnung. Viel zu lange hat er niemanden mehr zu Tode erschreckt oder in den Wahnsinn treiben können. Doch es kommt alles ganz anders ! Die neuen Besitzer, eine sehr fortschrittsgläubige Familie, zeigt sich gänzlich unbeeindruckt von magischen Blutflecken und nächtlichem Kettengerassel. Schlimmer noch, sie rücken dem fassungslosen Sir Simon mit gut gemeinten Ratschlägen und hinterlistigen Streichen auf den Leib. In all den Jahrhunderten wurde Sir Simon noch nie so gedemütigt. Er droht bereits in eine tiefe Depression zu verfallen, bis sich Virginia seiner erbarmt und ihm zuhört.

(c) Amateurbühne VINETA 1900 e. V.
Theater Nikolassee: Ein Platz an der Sonne @ Jochen-Klepper-Saal
Mrz 16 um 19:00
Theater Nikolassee: Ein Platz an der Sonne @ Jochen-Klepper-Saal

Ein Platz an der Sonne

Komödie in drei Akten von Wilfried Adelmann

 
Urlauber sind am falschen Platz. Ärger ist vorprogrammiert. Der falsche Platz wird zum richtigen Ort. An der „Plaza del Sol“ treffen Urlauber aufeinander, die nur eines gemeinsam haben: Sie wurden vom Pleite gegangenen Grand-Ressort in eine Unterkunft verwiesen, der man anmerkt, dass mit der Ausstattung sparsam umgegangen wurde. Als der Besitzer des Hotelrestaurants mit der Schließung seines Lokals bedroht wird, spitzt sich die Lage zu. Aber anstatt ihrem Ärger nachzugeben, entschließen sich die Gäste, dem verzweifelten Franco zu helfen und seinen Laden wieder in Schwung zu bringen. Dem Bürokraten Eduardo und der Zynikerin Sybille passt das nicht und so kommt es zu einer Wette. Wird es gelingen das Restaurant „Francos“ am „Platz an der Sonne“ zu retten oder ist alles zum Scheitern verurteilt? Verzweiflung, Hilfe und schmutzige Tricks erzeugen eine turbulente Geschichte, anderen Ende jedoch die Einsicht steht, dass ein Miteinander mehr, als ein Gegeneinander zählt.
Mrz
17
So
2019
Amateurbühne VINETA 1900 e. V. – Das Gespenst von Canterville @ Neuköllner Oper
Mrz 17 um 16:00

Das Gespenst von Canterville

Nach einer Romanze von Oskar Wilde
Neufassung von Susanne Lietzow

 

Als der amerikanische Sondergesandte Hiram B. Otis mit seiner Familie auf Schloss Canterville einzieht, schöpft das schlosseigene Gespenst, Sir Simon de Canterville, neue Hoffnung. Viel zu lange hat er niemanden mehr zu Tode erschreckt oder in den Wahnsinn treiben können. Doch es kommt alles ganz anders ! Die neuen Besitzer, eine sehr fortschrittsgläubige Familie, zeigt sich gänzlich unbeeindruckt von magischen Blutflecken und nächtlichem Kettengerassel. Schlimmer noch, sie rücken dem fassungslosen Sir Simon mit gut gemeinten Ratschlägen und hinterlistigen Streichen auf den Leib. In all den Jahrhunderten wurde Sir Simon noch nie so gedemütigt. Er droht bereits in eine tiefe Depression zu verfallen, bis sich Virginia seiner erbarmt und ihm zuhört.

(c) Amateurbühne VINETA 1900 e. V.
Mrz
22
Fr
2019
Amateurbühne VINETA 1900 e. V. – Das Gespenst von Canterville @ Neuköllner Oper
Mrz 22 um 19:00

Das Gespenst von Canterville

Nach einer Romanze von Oskar Wilde
Neufassung von Susanne Lietzow

 

Als der amerikanische Sondergesandte Hiram B. Otis mit seiner Familie auf Schloss Canterville einzieht, schöpft das schlosseigene Gespenst, Sir Simon de Canterville, neue Hoffnung. Viel zu lange hat er niemanden mehr zu Tode erschreckt oder in den Wahnsinn treiben können. Doch es kommt alles ganz anders ! Die neuen Besitzer, eine sehr fortschrittsgläubige Familie, zeigt sich gänzlich unbeeindruckt von magischen Blutflecken und nächtlichem Kettengerassel. Schlimmer noch, sie rücken dem fassungslosen Sir Simon mit gut gemeinten Ratschlägen und hinterlistigen Streichen auf den Leib. In all den Jahrhunderten wurde Sir Simon noch nie so gedemütigt. Er droht bereits in eine tiefe Depression zu verfallen, bis sich Virginia seiner erbarmt und ihm zuhört.

(c) Amateurbühne VINETA 1900 e. V.
Mrz
23
Sa
2019
Amateurbühne VINETA 1900 e. V. – Das Gespenst von Canterville @ Neuköllner Oper
Mrz 23 um 16:00

Das Gespenst von Canterville

Nach einer Romanze von Oskar Wilde
Neufassung von Susanne Lietzow

 

Als der amerikanische Sondergesandte Hiram B. Otis mit seiner Familie auf Schloss Canterville einzieht, schöpft das schlosseigene Gespenst, Sir Simon de Canterville, neue Hoffnung. Viel zu lange hat er niemanden mehr zu Tode erschreckt oder in den Wahnsinn treiben können. Doch es kommt alles ganz anders ! Die neuen Besitzer, eine sehr fortschrittsgläubige Familie, zeigt sich gänzlich unbeeindruckt von magischen Blutflecken und nächtlichem Kettengerassel. Schlimmer noch, sie rücken dem fassungslosen Sir Simon mit gut gemeinten Ratschlägen und hinterlistigen Streichen auf den Leib. In all den Jahrhunderten wurde Sir Simon noch nie so gedemütigt. Er droht bereits in eine tiefe Depression zu verfallen, bis sich Virginia seiner erbarmt und ihm zuhört.

(c) Amateurbühne VINETA 1900 e. V.
Mrz
24
So
2019
Amateurbühne VINETA 1900 e. V. – Das Gespenst von Canterville @ Neuköllner Oper
Mrz 24 um 16:00

Das Gespenst von Canterville

Nach einer Romanze von Oskar Wilde
Neufassung von Susanne Lietzow

 

Als der amerikanische Sondergesandte Hiram B. Otis mit seiner Familie auf Schloss Canterville einzieht, schöpft das schlosseigene Gespenst, Sir Simon de Canterville, neue Hoffnung. Viel zu lange hat er niemanden mehr zu Tode erschreckt oder in den Wahnsinn treiben können. Doch es kommt alles ganz anders ! Die neuen Besitzer, eine sehr fortschrittsgläubige Familie, zeigt sich gänzlich unbeeindruckt von magischen Blutflecken und nächtlichem Kettengerassel. Schlimmer noch, sie rücken dem fassungslosen Sir Simon mit gut gemeinten Ratschlägen und hinterlistigen Streichen auf den Leib. In all den Jahrhunderten wurde Sir Simon noch nie so gedemütigt. Er droht bereits in eine tiefe Depression zu verfallen, bis sich Virginia seiner erbarmt und ihm zuhört.

(c) Amateurbühne VINETA 1900 e. V.
Apr
27
Sa
2019
Workshop 01 – Stimme & Körper @ wird noch bekanntgegeben
Apr 27 – Apr 28 ganztägig
Workshop 01 - Stimme & Körper @ wird noch bekanntgegeben

Referentin: Stella Ahangi, Coach für Stimmbildung

Uhrzeit: jeweils von 12 bis 18 Uhr

Inhalt:

– richtige Atmung
– Transport der Stimme
– Zusammenspiel von Körper und Stimme
– Körper und Raum
– Rollenarbeit
– Improvisation
– Pleiten, Pech und Pannen – wie geht man damit um?

 

Es gelten unsere Teilnahmebedingungen für Workshops, die hier eingesehen werden können

Zum Anmeldeformular

Phönix-Theater Berlin – „In der Klemme“ @ Festsaal der Anna-Lindh-Schule
Apr 27 um 19:00

In der Klemme

Komödie in 3 Akten von Derek Benfield

Phil hat Schlag bei Frauen. Was soll er machen? Sie laufen ihm  geradezu hinterher,  was er aber auch sehr genießt. Leider vergisst er dabei hin und wieder, dass er bereits verheiratet ist. Die daraus resultierenden Probleme überlässt er gern seinem Freund George, der ihm bislang stets aus der Klemme geholfen hat, wenn es brenzlig wurde.

Nun aber ist Julie  aus dem49er Bus in sein Leben getreten, die er, wie so häufig, sofort heiraten möchte.

Wenn da bloß nicht seine Frau Maggie wäre, die besser noch nichts wissen soll.

SeinunerschöpflichesReservoir an Ausreden und Notlügen  führt ihn allerdings regelmäßig nur zu noch größeren Problemen. Aber er hat er hat ja George für alle Lebenslagen. Der wird es seiner Frau Maggie schon erklären, aber bitte noch nicht gleich, man weiß ja nie…

Phil gerät immer mehr in die Enge, was bald auch George überfordert und als schließlich auch nochGreta auftaucht, eine Liebschaft, die Phil  bei alledem ganz vergessen hatte, muss  er sich entscheiden .

Schließlich liebt er Maggie ja auch…

 

 Wir wünschen Ihnen bei diesem turbulenten Spaß viel Vergnügen!

 

Kartenvorbestellungen: 0176/38418221

Anfahrt: U-Bhf Rehberge (U6), Seestr./Amrumerstr. (Tram 50, M13, Bus 106) Türkenstr. (Bus 120), Transvaalstr. (Bus 221)

Apr
28
So
2019
Phönix-Theater Berlin – „In der Klemme“ @ Festsaal der Anna-Lindh-Schule
Apr 28 um 16:00

In der Klemme

Komödie in 3 Akten von Derek Benfield

Phil hat Schlag bei Frauen. Was soll er machen? Sie laufen ihm  geradezu hinterher,  was er aber auch sehr genießt. Leider vergisst er dabei hin und wieder, dass er bereits verheiratet ist. Die daraus resultierenden Probleme überlässt er gern seinem Freund George, der ihm bislang stets aus der Klemme geholfen hat, wenn es brenzlig wurde.

Nun aber ist Julie  aus dem49er Bus in sein Leben getreten, die er, wie so häufig, sofort heiraten möchte.

Wenn da bloß nicht seine Frau Maggie wäre, die besser noch nichts wissen soll.

SeinunerschöpflichesReservoir an Ausreden und Notlügen  führt ihn allerdings regelmäßig nur zu noch größeren Problemen. Aber er hat er hat ja George für alle Lebenslagen. Der wird es seiner Frau Maggie schon erklären, aber bitte noch nicht gleich, man weiß ja nie…

Phil gerät immer mehr in die Enge, was bald auch George überfordert und als schließlich auch nochGreta auftaucht, eine Liebschaft, die Phil  bei alledem ganz vergessen hatte, muss  er sich entscheiden .

Schließlich liebt er Maggie ja auch…

 

 Wir wünschen Ihnen bei diesem turbulenten Spaß viel Vergnügen!

 

Kartenvorbestellungen: 0176/38418221

Anfahrt: U-Bhf Rehberge (U6), Seestr./Amrumerstr. (Tram 50, M13, Bus 106) Türkenstr. (Bus 120), Transvaalstr. (Bus 221)

Mai
3
Fr
2019
Phönix-Theater Berlin – „In der Klemme“ @ Festsaal der Anna-Lindh-Schule
Mai 3 um 19:00

In der Klemme

Komödie in 3 Akten von Derek Benfield

Phil hat Schlag bei Frauen. Was soll er machen? Sie laufen ihm  geradezu hinterher,  was er aber auch sehr genießt. Leider vergisst er dabei hin und wieder, dass er bereits verheiratet ist. Die daraus resultierenden Probleme überlässt er gern seinem Freund George, der ihm bislang stets aus der Klemme geholfen hat, wenn es brenzlig wurde.

Nun aber ist Julie  aus dem49er Bus in sein Leben getreten, die er, wie so häufig, sofort heiraten möchte.

Wenn da bloß nicht seine Frau Maggie wäre, die besser noch nichts wissen soll.

SeinunerschöpflichesReservoir an Ausreden und Notlügen  führt ihn allerdings regelmäßig nur zu noch größeren Problemen. Aber er hat er hat ja George für alle Lebenslagen. Der wird es seiner Frau Maggie schon erklären, aber bitte noch nicht gleich, man weiß ja nie…

Phil gerät immer mehr in die Enge, was bald auch George überfordert und als schließlich auch nochGreta auftaucht, eine Liebschaft, die Phil  bei alledem ganz vergessen hatte, muss  er sich entscheiden .

Schließlich liebt er Maggie ja auch…

 

 Wir wünschen Ihnen bei diesem turbulenten Spaß viel Vergnügen!

 

Kartenvorbestellungen: 0176/38418221

Anfahrt: U-Bhf Rehberge (U6), Seestr./Amrumerstr. (Tram 50, M13, Bus 106) Türkenstr. (Bus 120), Transvaalstr. (Bus 221)

Mai
4
Sa
2019
Phönix-Theater Berlin – „In der Klemme“ @ Festsaal der Anna-Lindh-Schule
Mai 4 um 19:00

In der Klemme

Komödie in 3 Akten von Derek Benfield

Phil hat Schlag bei Frauen. Was soll er machen? Sie laufen ihm  geradezu hinterher,  was er aber auch sehr genießt. Leider vergisst er dabei hin und wieder, dass er bereits verheiratet ist. Die daraus resultierenden Probleme überlässt er gern seinem Freund George, der ihm bislang stets aus der Klemme geholfen hat, wenn es brenzlig wurde.

Nun aber ist Julie  aus dem49er Bus in sein Leben getreten, die er, wie so häufig, sofort heiraten möchte.

Wenn da bloß nicht seine Frau Maggie wäre, die besser noch nichts wissen soll.

SeinunerschöpflichesReservoir an Ausreden und Notlügen  führt ihn allerdings regelmäßig nur zu noch größeren Problemen. Aber er hat er hat ja George für alle Lebenslagen. Der wird es seiner Frau Maggie schon erklären, aber bitte noch nicht gleich, man weiß ja nie…

Phil gerät immer mehr in die Enge, was bald auch George überfordert und als schließlich auch nochGreta auftaucht, eine Liebschaft, die Phil  bei alledem ganz vergessen hatte, muss  er sich entscheiden .

Schließlich liebt er Maggie ja auch…

 

 Wir wünschen Ihnen bei diesem turbulenten Spaß viel Vergnügen!

 

Kartenvorbestellungen: 0176/38418221

Anfahrt: U-Bhf Rehberge (U6), Seestr./Amrumerstr. (Tram 50, M13, Bus 106) Türkenstr. (Bus 120), Transvaalstr. (Bus 221)

Mai
5
So
2019
Phönix-Theater Berlin – „In der Klemme“ @ Festsaal der Anna-Lindh-Schule
Mai 5 um 16:00

In der Klemme

Komödie in 3 Akten von Derek Benfield

Phil hat Schlag bei Frauen. Was soll er machen? Sie laufen ihm  geradezu hinterher,  was er aber auch sehr genießt. Leider vergisst er dabei hin und wieder, dass er bereits verheiratet ist. Die daraus resultierenden Probleme überlässt er gern seinem Freund George, der ihm bislang stets aus der Klemme geholfen hat, wenn es brenzlig wurde.

Nun aber ist Julie  aus dem49er Bus in sein Leben getreten, die er, wie so häufig, sofort heiraten möchte.

Wenn da bloß nicht seine Frau Maggie wäre, die besser noch nichts wissen soll.

SeinunerschöpflichesReservoir an Ausreden und Notlügen  führt ihn allerdings regelmäßig nur zu noch größeren Problemen. Aber er hat er hat ja George für alle Lebenslagen. Der wird es seiner Frau Maggie schon erklären, aber bitte noch nicht gleich, man weiß ja nie…

Phil gerät immer mehr in die Enge, was bald auch George überfordert und als schließlich auch nochGreta auftaucht, eine Liebschaft, die Phil  bei alledem ganz vergessen hatte, muss  er sich entscheiden .

Schließlich liebt er Maggie ja auch…

 

 Wir wünschen Ihnen bei diesem turbulenten Spaß viel Vergnügen!

 

Kartenvorbestellungen: 0176/38418221

Anfahrt: U-Bhf Rehberge (U6), Seestr./Amrumerstr. (Tram 50, M13, Bus 106) Türkenstr. (Bus 120), Transvaalstr. (Bus 221)

Mai
25
Sa
2019
ABGESAGT: Workshop 02 – Regie-Grundlagen @ Theaterhaus Berlin Mitte
Mai 25 – Mai 26 ganztägig

Referenten: Regina & Helmuth Lautenschläger, Dramaturgin/Regisseur

Uhrzeit: jeweils von 12 – 18 Uhr

 

 

Inhalt:

– Konzepterarbeitung
– Charakterisierung der Figuren
– Erarbeitung der Strichfassung
– Vorstellung von Szenen verschiedener Gruppen
– Praktische Bearbeitung der Szenen

Mai
29
Mi
2019
1. Verbandsausschusssitzung 2019 @ Jugendkulturzentrum Pumpe
Mai 29 um 19:00 – 21:30

Der Verbandsausschuss ist das Arbeitsorgan des VBA. Dem Verbandsausschus gehören die Vorstandsmitglieder und bis zu drei stimmberechtigte Delegierte jeder Mitgliedsbühne an.

Die Sitzung ist öffentlich.

„Jugendkulturzentrum Pumpe“ in Raum 3
Lützowstraße 42,
10785 Berlin
(Busse 100,200,147, U-Bhf. Kurfürstenstr. Oder U-Bhf. Nollendorfplatz)

Aug
24
Sa
2019
Workshop 02 – Regie-Grundlagen @ Theaterhaus Berlin Mitte
Aug 24 – Aug 25 ganztägig
Workshop 02 - Regie-Grundlagen @ Theaterhaus Berlin Mitte

Referenten: Regina & Helmuth Lautenschläger, Dramaturgin/Regisseur

Uhrzeit: jeweils von 12 – 18 Uhr

 

 

Inhalt:

– Konzepterarbeitung
– Charakterisierung der Figuren
– Erarbeitung der Strichfassung
– Vorstellung von Szenen verschiedener Gruppen
– Praktische Bearbeitung der Szenen

 

Es gelten unsere Teilnahmebedingungen für Workshops, die hier eingesehen werden können.

Zum Anmeldeformular

Anmeldeschluss ist der 09.08.2019

Sep
7
Sa
2019
Theaterfest 2019 – Den Bühnen ein Gesicht geben @ O-TonArt Theater
Sep 7 um 17:30

Das Theaterfest 2019 „Den Bühnen ein Gesicht geben“

Wir heißen alle teilnehmenden Mitgliedsbühnen im Theater "O-TonArt" willkommen, welches uns ihre Räumlichkeiten für das Theaterfest 2019 zur Verfügung stellt.

 

Wegen der begrenzten Plätze sind Anmeldungen erforderlich. Die Anmeldefrist läuft bis zum 11.08.2019. Alle Mitgliedsbühnen haben bereits Einladungen erhalten, mit den nötigen Informationen.

 

Wichtig bei der Anmeldung:

- Bühne ist Mitglied im VBA

- Anzahl aller Personen, die zum fest kommen

- als Zuschauer oder auch Darsteller bei einer kleinen Performance/Darbietung

- falls Technik erforderlich, Fragebogen/Ablaufplan rechtzeitig beim VBA einreichen (lag der Einladung bei und kann ggf. noch einmal per E-Mail zugeschickt werden)

- nicht barrierefrei

- Anmeldeschluss ist der 11.08.2019

 

Wichtig für die Bühnen, die ein kleines Programm darbieten möchten:

- max. 10 min.

- Licht/Ton vorhanden

- Ablaufplan für Technik(Licht/Ton) so früh wie möglich, spätestens Mitte August an den VBA per Post oder E-Mail schicken. 

- es stehen keine Lagermöglichkeiten für "große" Requisiten zur Verfügung

- Umkleideräume vorhanden

- Bühnengröße etwa 5x5m

 

Hinweis Foto/Videoaufnahmen:

Aus Datenschutz gründen dürfen keine Fotos/Videoaufnahmen erstellt werden außer vom VBA.

 

Mit freundlichen Grüßen und bis bald

Vorstand vom VBA

Okt
18
Fr
2019
BDAT – Spielleiter*innenseminar 2019 @ Jugendherberge Wetzlar
Okt 18 – Okt 20 ganztägig

Bund Deutscher Amateurtheater

Liebe Theaterfreunde

vom 18. bis 20. Oktober 2019 veranstaltet der Bund Deutscher Amateurtheater e.V. in Zusammenarbeit mit dem Bundesarbeitskreis Kinder- und Jugendtheater in Wetzlar das 23. BDAT Spielleiter*innenseminar mit Jango Erhardomit dem Thema "Lust am Spiel: Mimik, Gestik, Körpersprache".

 

Freitag, 18.Oktober 2019 ab 15.00 Uhr bisSonntag, 20. Oktober 2019 bis 14.00 Uhr

Veranstaltungsort: Jugendherberge Wetzlar, Richard-Schirrmannstr. 3, 35578 Wetzlar

 

 

Präziser Körperausdruck, Isolationsübungen, mimische Darstellung in Verbindung mit den klassischen vier Gefühlstemperamenten sind neben Spaß und Spielfreude zentrale Elemente für dieses Wochenende.

Wir erlernen die Dramaturgie in mimischen Spielszenen und die Magie der stillen Präsenz, um damit den Bühnenraum zu füllen. Mit Hilfe der klassischen Pantomime werden imaginäre Gegenstände, Bilder, Charaktere und kleine Geschichten erschaffen. Wir sensibilisieren die Vorstellungskraft mit Fantasieübungen, um das eigene vorhandene Repertoire aus Mimik, Gestik und Körpersprache zu erweitern.

Körper, Gesicht, Hände und Füße bekommen einen neuen „sprechenden“ Stellenwert. Zusammen-hänge von Gefühlen und Körperhaltungen, Mimik und Gestik werden geschult. Die darstellende Kunst der Pantomime kann sofort umgesetzt und ausprobiert werden. All das allein, zu zweit oder in kleinen Gruppen wird erlernt und in Gestaltung gebracht.

Humor und clownesque Elemente runden das Ganze ab, um viel Vergnügen und Spaß direkt im Prozess des Lernens zu erleben. Im Wechsel von Ideen und Körperausdruck, von kleinen Vorführungen und vom Anschauen als Zuschauer, werden an diesem Wochenende kleine Ergebnisse zu großen Erlebnissen!

Anmeldeschluss ist der 8. September 2019.

Die Teilnehmergebühr, deren Überweisung als verbindliche Anmeldung gilt, beträgt 100,- €. Hierfür bekommt ihr eine freie Gemeinschaftsverpflegung von Freitagabend (Abendessen) bis Sonntagmittag (Mittagessen), eine freie Gemeinschaftsunterkunft in Mehrbettzimmern von Freitag bis Sonntag. Achtung: begrenzte Teilnehmerzahl! Handtücher müssen selbst mitgebracht werden, können aber auch vor Ort gemietet werden, Bettwäsche wird zur Verfügung gestellt.

Das 23. BDAT Spielleiterseminar 2019 ist eine Fortbildungsmaßnahme im Rahmen der kulturellen Jugendbildung, gefördert aus Mitteln des Kinder- und Jugendplans des Bundes durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Sie richtet sich an Spielleiter und Multiplikatoren die in der Kinder- und Jugendtheaterarbeit tätig sind.

Weiterführende Informationen und Donwloads der Anmeldedokumente

Okt
26
Sa
2019
Workshop 03 – Praktische Regiearbeit @ wird noch bekanntgegeben
Okt 26 – Okt 27 ganztägig
Workshop 03 - Praktische Regiearbeit @ wird noch bekanntgegeben

Referenten: Regina & Helmuth Lautenschläger, Dramaturgin/Regisseur

Uhrzeit: jeweils von 12 – 18 Uhr

 

 

Inhalt:

– Untersuchen ausgesuchter Szenen auf Figuren und Spielweise
– Inszenierung der Szenen mit den erarbeiten Figuren
– Selbständiges Erarbeiten von Figuren
– verschiedene Spielformen mit praktischen Beispielen

Für diesen Workshop wird die vorherige Teilnahme am Workshop 02 – Regie-Grundlagen empfohlen.

Es gelten unsere Teilnahmebedingungen für Workshops, die hier eingesehen werden können.

Zum Anmeldeformular

Anmeldeschluss ist der 11.10.2019