BDAT vergibt „amarena-Innovationsförderung“ 2017

Fünf Ama­teur­thea­ter erhal­ten 14.000 Euro für modell­haf­te Kon­zep­te

Zum vier­ten Mal för­dert der Bund Deut­scher Ama­teur­thea­ter e. V. (BDAT) im Rah­men der „amarena-Innovationsförderung“ modell­haf­te, inno­va­ti­ve Ansät­ze im Ama­teur­thea­ter. Von ins­ge­samt 21 Anträ­gen wer­den fünf Pro­jek­te mit einer Gesamt­för­der­sum­me von 14.000 Euro unter­stützt. Die Ent­schei­dung des Kura­to­ri­ums unter dem Vor­sitz von Frank Grünert, Vize­prä­si­dent des BDAT, fiel auf die fol­gen­den Initia­ti­ven:

  • „Simon Wink­ler, 1986-2007, Schau­spie­ler“ // Kul­tur­in­itia­ti­ve Filou e.V. (Beckum/ Nordrhein-Westfalen)
  • „ReForm – Pilot­pro­jekt inklu­si­ves Thea­ter und kul­tu­rel­le Bil­dung“ // Thea­ter­werk­statt Bethel (Bie­le­feld / Nordrhein-Westfalen)
  • „Paper­Moon“ // Pforz­heim­li­ch (Pforzheim/ Baden-Württemberg)
  • „(Dis)Connected (AT)“ // Inter­ac­tion Leip­zig e.V. (Leipzig/ Sach­sen)
  • „Thea­ter von Anfang an“ // stell­werk wei­mar e.V. (Weimar/ Thü­rin­gen)

Die fünf Pro­jekt­ide­en ste­hen exem­pla­ri­sch für die Viel­falt der Ama­teur­thea­ter­ar­beit in Deutsch­land. Sie spie­geln ver­schie­de­ne Thea­ter­an­sät­ze mit unter­schied­lichs­ten Ziel- und Alters­grup­pen, in denen auch gesell­schaft­li­che State­ments zum Aus­druck kom­men. Die Spann­brei­te reicht vom Thea­ter für und mit den Jüngs­ten des stell­werk wei­mar e.V. über die Suche nach Wegen aus der Iso­la­ti­on mit „Neu­an­ge­kom­me­nen und Schon­da­ge­we­se­nen“ vom Ver­ein Inter­ac­tion Leip­zig bis zu einem inter­ak­ti­ven Thea­ter­ex­pe­ri­ment an einem ver­las­se­nen Fabrik-Ort  von der Thea­ter­grup­pe Pforz­heim­li­ch.

Der reale Ver­kehr­s­tod eines Schau­spiel­stu­den­ten – und damit ein Stück thea­tra­ler Trau­er­ar­beit – beschäf­tigt die Kul­tur­in­itia­ti­ve  Filou e.V.. Als aktu­el­ler Auf­hän­ger wird das „500-jährige Refor­ma­ti­ons­ju­bi­lä­um“ von der Thea­ter­werk­statt Bethel genutzt, um Men­schen zusam­men­zu­füh­ren und kul­tu­rel­le Arbeit und deren Ver­mitt­lung regio­nal zu eta­blie­ren.