VBA wählt neuen Vorstand

Am 17. März 2018 fand im Jugendzentrum „Alte Pumpe“ der Landesverbandstag des Verband Berliner Amateurbühnen e. V. statt.

Zu Beginn des Verbandstages wurde den verstorbenen Mitgliedern Erika Nagel und Alexander Bzik gedacht.

Der bisherige Vorstand
(c) B. Reither

Der Vorstand berichtete über die Aktivitäten im Berichtszeitraum 2017, die Revisoren bescheinigtem dem Kassenführer seine hervorragende Arbeit, so dieser, aber auch der Vorstand insgesamt von der Versammlung entlastet werden konnten.

Den größten Raum nahmen in diesem Jahr die Wahlen der Vorstandsfunktionen ein, da fast alle bisherigen Vorstandsmitglieder nicht wieder kandidierten.

 

Nach der Wahl: Jörg Sobeck (ehem. 1. Vorsitzender) gratuliert der neuen 1. Vorsitzenden Marina Steinke (c) B. Reither

Nach einer Beratungspause konnten aber für alle Vorstandsposten Kandidaten gefunden werden, so dass der Verband Berliner Amateurbühnen e. V. nun von einem nahezu vollständig neu besetzten Vorstand geführt wird.

Im weiteren Verlauf informierte u. a. Gabriele Kremkow die Versammlung über die geplante VBA-Veranstaltung im September 2018 und der neue Künstlerische Leiter Stephan Kowalik rief die Mitglieder dazu auf, dem Vorstand ihre Weiterbildungs-Bedürfnisse mitzuteilen, damit diese in die Workshop-Planung einfließen können.

Im Anschluss gab es für die Mitgliedsbühnen die Möglichkeit eigene Belange zur Sprache zu bringen.

Posted in VBA