15. Welt-Kindertheater-Fest 2018 in Lingen

Vom 22. bis 29. Juni 2018 findet das 15. Welt-Kindertheater-Fest in Lingen (Ems) statt.

Kinder bewegen die Welt, sie verrücken sie, verändern sie, gestalten sie um. Wenn Kinder für Kinder spielen, dann zeigen sie einander, wie sie selbst die Welt sehen – und sie verändern möchten. Das kindliche Theaterspiel wird zum Spiegel unserer möglichen Zukunft.

Gerade in einer Zeit, in der immer mehr Menschen zu uns kommen, die oft alles hinter sich gelassen haben, eine neue Heimat suchen und hier bei uns ankommen wollen, kann das gemeinsame Theaterspiel eine Form der Begegnung werden.

Beim Welt-Kindertheater-Fest sollen Kinder mit Fluchterfahrung und Kinder, die mit ihrer Theatergruppe anreisen, einander begegnen. Es werden auch die Theaterinitiativen des TPZ Lingen mit Refugees in das Festival einfließen. Innerhalb des Festivals wird es zahlreiche Initiativen und Ansätze geben, die Theaterarbeit mit Flüchtlingen einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen.

Denn die Bühne ist der Ort, unseren Wünschen, Träumen und Phantasien Gestalt zu geben.

 

Eingeladen, sich für die Teilnahme zu bewerben, sind Kindergruppen mit Theater-, Tanz-oder Bewegungstheaterproduktionen aus aller Welt.

Nähere Informationen bietet die Homepage des 15. Welt-Kindertheater-Fest 2018.